NEUBAU EINES MEHRFAMILIENHAUSES MIT 15 WOHNEINHEITEN ( 2017 - 2019 )  |  79194 GUNDELFINGEN

Am Ortsrand der Gemeinde Gundelfingen entwickelt eine regional tätige Baugenossenschaft ein Wohnbauprojekt auf einem langgezogenen Grundstück entlang eines bestehenden Spielplatzes. Landwirtschaftlich genutzte Flächen begrenzen die Parzelle auf der Gegenseite. Das 15 Wohneinheiten umfassende Mehrfamilienhaus soll dabei gleich mehrere - für die Region Freiburg spezifische - Eigenschaften vereinen: Einerseits soll kostengünstiger Wohnraum bei möglichst großer Flächennutzung

entstehen; andererseits erhält das Einfügen des Gebäudes in Umgebung und Nachbarschaft ein entscheidenden Stellenwert. Basis der Planung ist jedoch die Erstellung eines konsequenten ökologischen Energiekonzeptes. Für alle Gesichtspunkte der Planung ist ein intensiver Dialog mit den Vertretern der Gemeinde Gundelfingen essenziell. Es entsteht nun ein klar definierter 4 geschossiger Wohnriegel als Laubengangtypus, der durch die Anhebung der Wohnräume in die Obergeschosse

ein offenes und frei zugängliches Erdgeschoss erhält. Dies ermöglicht sowohl die Unterbringung der Nutzräume und Parkierungszonen, als auch eine optische Auflösung der Begrenzung des Spielplatzes. Der Baukörper selbst entspricht der freistehenden, aber großformatigen Bebauung der Nachbargrundstücke. Die Wohneinheiten selbst vereinen eine bestmögliche Ausnutzung mit der Großzügigkeit und dem Durchwohnen des Wohnraumes.